Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Preisblätter 2017/2018

Nachstehend informieren wir entsprechend den Bestimmungen der Preisangabeverordnung (PAngV) vom 18.10.2002 über unsere Preise.

Wasserversorgung - Preisblatt 2017

Entgeltsart Abrechnungseinheit Netto Euro MwSt 7% Brutto Euro
Wasserverbrauchsgebühr 1,42 0,10 1,52
Grundgebühr Wassermesser, nach Nenngröße
- Qn 2,5 m³/Std. (=Q³4) 2,00 0,14 2,14
- Qn 6 m³/Std. =(Q³10) 3,35 0,23 3,58
- Qn 10 m³/Std. =(Q³16) und darüber - jeweils pro Monat 6,68 0,47 7,15
Einmaliger Beitrag für die erstmalige Herstellung von Straßenleitungen einschl. Grundstücksanschlüssen im öffentlichen Verkehrsraum m² beitragspflichtige Grundstücksfläche 4,21 0,29 4,50
Verrechnungssätze für Kostenerstattungen:
Arbeitsleistung pro Std. 34,00 2,38 36,38
Fahrzeug* km 0,46 0,03 0,49
Grabenlose Erneuerung von Wasseranschlüssen (Berstlining)** lfdm. Leitung 65,00 4,55 69,55
Leihgebühr für Hydrantenstandrohr mit Wasserzähler anefangene Woche 10,00 0,70 10,07
-C-Schlauch dto. 5,00 0,35 5,35
* ohne Bedienung
** inkl. Bedienung und Zusatzgeräten

Abwasserbeseitigung - Preisblatt 2017

(dieser Betriebszweig ist als sog. Hoheitsbetrieb nicht umsatzsteuerpflichtig)

Entgeltsart Abrechnungseinheit Preis Euro
Schmutzwasserbenutzungsgebühr 1,99
Zusatzgebühr Weinbau angefangene 5 ar Weinbauertragsfläche bzw. 750 l Trauben/Most/Weinzukauf bzw. -Verarbeitung oder -Lagerung 4,52
Fäkalschlammbeseitigung aus Kleinkläranlagen 20,00
wiederkehrender Beitrag Niederschlagswasser m² beitragspflichtiger Grundstücksfläche 0,26
laufendes Entgelt für die Oberflächenentwässerung der öffentl. Verkehrsanlagen der Ortsgemeinden m² entwässerte Fläche 0,14
Einmaliger Beitrag für die erstmalige Herstellung aller Abwasserbeseitigungsanlagen:
Niederschlagswasser insgesamt m² beitragspflichtige Grundstückfläche 26,37
davon Teilbeitragssatz
- Flächenkanalisation (räumliche Ereiterung) 25,30
- übrige Anlagen 1,07
Schmutzwasser insgesamt m² beitragspflichtige Grundstückfläche 10,86
davon Teilbeitragssatz
- Flächenkanalisation (räumliche Erweiterung) 10,02
- übrige Anlagen 0,84

Wasserversorgung - Preisblatt 2018

Entgeltsart Abrechnungseinheit Netto Euro MwSt 7% Brutto Euro
Wasserverbrauchsgebühr 1,42 0,10 1,52
Grundgebühr Wassermesser, nach Nenngröße
- Qn 2,5 m³/Std. (=Q³4) 2,00 0,14 2,14
- Qn 6 m³/Std. =(Q³10) 3,35 0,23 3,58
- Qn 10 m³/Std. =(Q³16) und darüber - jeweils pro Monat 6,68 0,47 7,15
Einmaliger Beitrag für die erstmalige Herstellung von Straßenleitungen einschl. Grundstücksanschlüssen im öffentlichen Verkehrsraum m² beitragspflichtige Grundstücksfläche 4,21 0,29 4,50
Verrechnungssätze für Kostenerstattungen:
Arbeitsleistung pro Std. 34,00 2,38 36,38
Fahrzeug* km 0,50 0,04 0,54
Grabenlose Erneuerung von Wasseranschlüssen (Berstlining)** lfdm. Leitung 65,00 4,55 69,55
Leihgebühr für Hydrantenstandrohr mit Wasserzähler anefangene Woche 10,00 0,70 10,07
-C-Schlauch dto. 5,00 0,35 5,35
* ohne Bedienung
** inkl. Bedienung und Zusatzgeräten

Abwasserbeseitigung - Preisblatt 2018

(dieser Betriebszweig ist als sog. Hoheitsbetrieb nicht umsatzsteuerpflichtig)

Entgeltsart Abrechnungseinheit Preis Euro
Schmutzwasserbenutzungsgebühr 2,09
Zusatzgebühr Weinbau angefangene 5 ar Weinbauertragsfläche bzw. 750 l Trauben/Most/Weinzukauf bzw. -Verarbeitung oder -Lagerung 4,79
Fäkalschlammbeseitigung aus Kleinkläranlagen 20,00
wiederkehrender Beitrag Niederschlagswasser m² beitragspflichtiger Grundstücksfläche 0,26
laufendes Entgelt für die Oberflächenentwässerung der öffentl. Verkehrsanlagen der Ortsgemeinden m² entwässerte Fläche 0,14
Einmaliger Beitrag für die erstmalige Herstellung aller Abwasserbeseitigungsanlagen:
Niederschlagswasser insgesamt m² beitragspflichtige Grundstückfläche 26,37
davon Teilbeitragssatz
- Flächenkanalisation (räumliche Ereiterung) 25,30
- übrige Anlagen 1,07
Schmutzwasser insgesamt m² beitragspflichtige Grundstückfläche 10,86
davon Teilbeitragssatz
- Flächenkanalisation (räumliche Erweiterung) 10,02
- übrige Anlagen 0,84