Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Walsheim

Geschichte

Walsheim ist ein gastliches Winzerdorf im Hainbachtal, in dem die Weinberge bis fast vor die Haustüre reichen. Erstmals wird Walsheim in einer Schenkungsurkunde des in der Nähe von Bensheim an der Bergstraße gelegenen Klosters Lorch im Jahre 769 urkundlich erwähnt. Die ursprüngliche Ortsbezeichnung war Walahesheim. Man nimmt an, dass es sich um eine fränkische Siedlung handelte, der ein Geschlecht mit dem Namen Walah den Namen gegeben hat.

Ansprechpartner

Ortsbürgermeister
Jörg Keller
Gartenstraße 20
76833 Walsheim

Erster Beigeordneter
Werner Weiss
Böchinger Straße 7
76833 Walsheim

Zahlen

Einwohnerzahl (Stand 30.06.2018): 580
Gemarkungsfläche: 515 ha

Wappen Walsheim