DSC_0006.JPG

Zum 150. Geburtstag: Gedenken an einen großen Künstler.


Großes Finale und Abschluss des Jubiläumsjahres zum 150. Geburtstag von Max Slevogt: Am vergangen Montag, den 08. Oktober, jährte sich der Geburtstag des bekannten Malers zum 150. Mal. Ein ganzes Jahr wurde der bekannte Impressionist, Illustrator, Grafiker und Bühnenbildner, mit verschiedenen Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunstprojekten und Aktionen gefeiert. Mit einer Ausstellung „Inspiriert von Max Slevogt“ als Ergebnis verschiedener Malkurse eröffnete die Gemeinde Leinsweiler am vergangenen Samstag die Geburtstagswoche.

Am Geburtstag des Wahlpfälzers und Ehrenbürgers von Leinsweiler ehrten Landrat Dietmar Seefeldt für den Landkreis, Bürgermeister Torsten Blank für die Verbandsgemeinde und Ortsbürgermeister Thomas Stübinger für die Ortsgemeinde den wohl berühmtesten Sohn Leinsweilers mit einer kleinen Feierstunde. Sie würdigten Max Slevogt, dessen Schaffensphase in der Pfalz zu der wichtigsten seines künstlerischen Lebenswerkes zählt. Am Grab des Künstlers, am Fuße des Slevogthofs, legten sie im Beisein von Mitgliedern des Kreistages sowie Bürgermeistern des Landkreises und den Ortsbeigeordneten Dorothea Hafer und Bruno Schimpf ein Blumengebinde nieder.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.