DSC_0006.JPG

Neue Einsatzfahrzeuge


 „Es sind keine klassischen Einsatzfahrzeuge mit Pumpe, Schläuchen und Rettungsgerät. Es handelt sich um einen Kommandowagen und ein Mannschaftstransportfahrzeug – beide Fahrzeuge sind insbesondere für die Logistik gedacht“, erklärt Verbandsbürgermeister Torsten Blank bei der Feierstunde. Zur Bewältigung der feuerwehrtechnischen Aufgabe sei nicht nur gut ausgebildetes Personal, sondern auch eine gute Ausrüstung notwendig, so Blank.  Der Kommandowagen dient insbesondere als Fahrzeug für den Einsatzleiter. Das Mannschaftstransportfahrzeug gehöre hingegen zur Grundausstattung einer jeden Wehr und käme insbesondere für nachrückende Einsatzkräfte, Absperrmaßnahmen und die Nachwuchsarbeit zum Einsatz. Ein neues Tablet soll zukünftig dafür sorgen, dass wertvolle Informationen vor allem bei Verkehrsunfällen mit einer speziellen App direkt abgerufen werden können.

Zum Abschluss blickte Bürgermeister Torsten Blank noch auf das kommende Jahr 2019: „Über eine halbe Million Euro, unter anderem für Fahrzeugbeschaffungen und Baumaßnahmen, sind im Haushalt 2019 für die Feuerwehr angesetzt. Ein bedeutender Betrag, für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und der die Stellung der Feuerwehr zeige und ein klares Bekenntnis zu dieser Aufgabe ist“. Sein Dank gelte allen, die sich unermüdlich ehrenamtlich engagieren und den Prozess der Neuorganisation der Feuerwehren über die ganze Verbandsgemeinde hinweg umsetzen.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.