DSC_0006.JPG

Christina aus Göcklingen ist Pfälzische Weinprinzessin


Christina Fischer aus Göcklingen ist "Pfälzische Weinprinzessin" an der Seite der Pfalzweinkönigin -zur Goldkrone hat es leider nicht ganz gereicht, obgleich die 25-jährige Jungwinzerin bereits bei der Fachbefragung am Vormittag im Rathaus in Neustadt ihr Wissen rund um das Thema Wein bravourös unter Beweis stellte. Die Entscheidung fiel in der Abendveranstaltung im Saalbau als es galt, die fast 60-köpfige Jury vor einem großen Publikum auf der Bühne zu überzeugen. Ein großen Fanblock ihrer Heimatgemeinde Göcklingen, Familie Freunde und Studienkollegen unterstützten Christina, die im Jahr 2013/2014 ihre royale Karriere als Weinprinzessin in Landau-Land begann, und im Jahr 2017 als Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße fortsetzte. Im Sommer hat die begeisterte Mountainbikefahrerin ihr Studium für Weinbau und Oenologie in Geinsheim abgeschlossen und wird künftig im elterlichen Betrieb in Göcklingen arbeiten. Zusammen mit ihren gekrönten Kolleginnen Rosa Rummel aus Nußdorf, Tamara Fränzle aus Meckenheim und der Pfälzischen Weinkönigin Anna-Maria Löffler - die ihre Kindheit übrigens auch in Göcklingen verlebte - werden die Vier als "Team Pfalz" ein Jahr lang die Pfälzer Winzer und deren Weine bei zahlreichen Veranstaltungen repräsentieren. Rund 300 Termin im In- und Ausland warten auf die Weinbotschafterinnen in den kommenden zwölf Monaten. Die Verbandsgemeinde Landau-Land und die Ortsgemeinde Göcklingen gratulieren Christina Fischer ganz herzlich zu ihrem schönen Amt!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.