DSC_0006.JPG

Erfolgreiche erste Aktion "Zu Hause Energie sparen"


Während des Aktionszeitraums gastierte im Ortsmittelpunkt Birkweiler eine interaktive Ausstellung zum Thema. Bei einem Informationsabend am 12. September gaben Isa Scholtissek von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und Friedrich Knoll, Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, den Zuhörerinnen und Zuhörern wichtige Tipps, wie sie zu Hause mit wenig Aufwand viel Energie sparen und versteckten Energieverbrauchern auf die Spur kommen können. Im Anschluss an die Vorträge gab es einen regen Austausch zwischen Besuchern und Referenten.

Informationsabend am 12.09.2019. Rechts im Bild Friedrich Knoll.

Während des Aktionszeitraums konnten Bürgerinnen und Bürger Strommessgeräte ausleihen, um festzustellen wie viel Strom ihre heimischen Geräte verbrauchen und welche dies sogar tun, ohne dass man es weiß.

Parallel zu den Aktionen im Birkweilerer Ortsmittelpunkt besuchte der Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde, Sebastian Bauer-Bahrdt, die 4. Klasse der Grundschule „Im Queichtal“ Siebeldingen. Als Stromdetektive machten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach Stromfressern im Schulgebäude und bei sich zuhause.

Schüler der Grundschule „Im Queichtal“ nach Abschluss des Projekts „Stromdetektive“.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.