DSC_0006.JPG

Ehrung für Ralf Weinkämmerer


 Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat dem langjährigen Wehrführer der Feuerwehr Eschbach das ‚Silberne Feuerwehrehrenzeichen am Bande‘ verliehen. Bürgermeister Torsten Blank überreichte ihm diese Auszeichnung im Rahmen des Neujahrsempfang der Gemeinde Eschbach am vergangenen Sonntag.

„In 43 Jahren aktiven Dienst in der Feuerwehr hat sich Ralf Weinkämmerer nicht nur große Verdienste um das Feuerwehrwesen erworben, sein Pflichtbewusstsein und seine Zuverlässigkeit waren stets Vorbild für jüngere Kameraden“, so Bürgermeister Blank, der Weinkämmerer zusammen mit Wehrleiter Stefan Kaiser für die Auszeichnung vorgeschlagen hat. Der Geehrte war mit 19 Jahren in die freiwillige Feuerwehr eingetreten und wurde nach 25 Jahren aktivem Dienst zunächst stellvertretender Wehrführer und zuletzt elf Jahre Wehrführer in Eschbach. In seinem Hauptberuf war er auch Wehrleiter der Werksfeuerwehr der Firma Buchmann in Sarnstall. Mit dem Zusammenschluss der Wehren Eschbach, Leinsweiler und Ilbesheim gab er im Dezember 2018 das Amt des Wehrführers an Jörg Dörner aus Ilbesheim ab. „Ich bin stolz und berührt, dass mir diese Ehre und diese Auszeichnung zugesprochen wurde. Damit hätte ich nicht gerechnet!“, dankte Ralf Weinkämmer auch den zahlreich erschienen Kameraden für die Unterstützung und die gute Kameradschaft.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.