money-2724241_1920.jpg

ausschreibungen

Ausschreibungen

Ausschreibungen

Ausschreibungen der Bauverwaltung


Eschbach

Die Verbandsgemeinde Landau-Land sowie die Ortsgemeinde Eschbach schreiben auf der Grundlage der VOB/A die nachstehenden Garten- und Landschaftsbauarbeiten in der Ortsgemeinde Eschbach öffentlich aus.

Zu erbringende wesentliche Leistungen:

185      m2       Pflanzfläche roden

14        t           Grobschotter verwerten

60        t           Boden, ungefährlich, verwerten

50        m3       Staudensubstrat einbauen

185      m2       Staudenmischpflanzung mit Fertigstellungspflege

Ausführungsfrist:      Februar/März 2022 bis Juni 2022
                                     Fertigstellungspflege Juni 2022 bis Mai 2023

Anforderung der Ausschreibungsunterlagen bei:

Verbandsgemeinde Landau-Land, Herr Bernd Fuss, An 44, Nr. 31, 76829 Landau, (bfuss@landau-land.de) oder 
kostenloser Download über www.auftragsboerse.de ab 21.12.2021

Versand:                                        ab 21.12.2021

Kostenbeitrag bei Versand         € 30,-- inkl. 19 % MWSt. (einschl. CD-Rom)
der Unterlagen:                            Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

zahlbar:                                          Verbandsgemeinde Landau-Land
                                                        DE80548500100000070599
                                                        BIC SOLADES1SUW
                                                        Sparkasse Südpfalz
                                                        Verwendungszweck:  Eschbach – Sonderkontingent Grün

Submission:                                  Mittwoch, 02.02.2022 – 11:00 Uhr

Ort:                                                 Verbandsgemeindeverwaltung Landau-Land
                                                        Sitzungssaal -Haus 2- (Neubau)
                                                        An 44 Nr. 31, 76829 Landau i. d. Pfalz

Die Bindefrist beträgt gemäß VOB Teil A 4 Wochen. Telefonische Auskunft über das Submissionsergebnis wird nicht
erteilt.
Anforderungen ohne beigefügten Zahlschein (Post/Bank) sowie verspätet eingehende Anforderungen werden nicht berücksichtigt.
Vor Auftragserteilung müssen die Nachweise gemäß VOB Teil A, § 6a Abschnitt (1) und (2) sowie § 6b Abschnitt (3), Ausgabe 2019, sowie auf Verlangen die Unbedenklichkeitsbescheini­gungen der AOK, des Finanzamtes und der 
Berufsgenossenschaft erbracht werden.
Es werden nur fachkundige und leistungsfähige Bieter beauftragt, die gewerbemäßig die zu erbringenden Leistungen ausführen und nachweislich gleichartige Maßnahmen zufrieden­stellend ausgeführt haben.
Nachprüfungsstelle gemäß § 31 VOB/A ist die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau/Pfalz.

Landau in der Pfalz, Dezember 2021
Verbandsgemeinde Landau-Land
gez. Bernd Fuss

Ortsgemeinde Eschbach
gez. Frank Laux Ortsbürgermeister