Bürgerbüro Seite 3.JPG

Politik und Verwaltung

Briefwahlanträge
bundestagswahl-2718936_1920.jpg


Sollte es Ihnen nicht möglich sein, am Wahlsonntag das Wahllokal aufzusuchen, so können Sie Ihre Stimme auch per Briefwahl abgeben.

Briefwahlunterlagen (bestehend aus Wahlschein, Stimmzetteln sowie Briefumschlägen) können schriftlich beantragt werden. Es wird darauf hingewiesen dass die Beantragung in Schriftform eine gewisse Bearbeitungszeit und 1-2 Tage Zustellungszeit durch die Post mit sich bringt. Deshalb wird empfohlen in den letzten Tagen vor der Wahl die Briefwahl persönlich im Briefwahllokal der Verbandsgemeinde zu beantragen. In den Fällen in denen ein Versand zum Wähler und Rücklauf vom Wähler zur Verwaltung notwendig wird, kann es zu nicht mehr fristgerechten Eingängen der Stimmzettel kommen.

Eine telefonische Beantragung der Briefwahlunterlagen ist nicht zulässig.

Für die Beantragung kann die Rückseite der Wahlbenachrichtigung genutzt werden. Bitte ausfüllen, unterschreiben und im frankierten Umschlag an das Wahlbüro senden.

Für andere Personen dürfen Anträge nur gestellt und Unterlagen in Empfang genommen werden, wenn dafür eine schriftliche Vollmacht vorliegt.

Für Bürgerinnen und Bürger ist das Briefwahlbüro ab 29. April 2019 geöffnet.

Briefwahlbüro:

Verbandsgemeindeverwaltung
An 44 Nr. 31
76829 Landau in der Pfalz
Altbau, Zimmer
Telefon: +49 6341 / 143 - 184

Öffnungszeiten:

Jetzt geöffnet:
- Uhr
Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr

Bitte bringen Sie bei persönlicher Beantragung der Briefwahl Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis oder Reisepass mit!

Die Ausgabe der Briefwahlunterlagen endet am Freitag, 24. Mai 2019 um 18 Uhr.

Für eventuelle Stichwahlen des Bürgermeisters oder Ortsbürgermeister*innen am Freitag, 14. Juni 2019, 18 Uhr.

Später eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt, verlorengegangene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Wer nicht gleich im Briefwahlbüro seine Stimme abgibt, sollte bitte beachten:

Der Wahlbrief muss spätestens mit Schließung der Wahllokale am Wahlsonntag in den jeweililgen Wahllokalen vorliegen! Den Wahlbrief also rechtzeitig auf den Postweg bringen!

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.