Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Kindertagesstätte heißt „Kleine Reblaus“

Zurzeit besuchen 38 Kinder in zwei Gruppen die Kita „Kleine Reblaus“. Mit ihnen freuen sich auch die Erwachsenen über die Namensgebung.

 

 

Die Kindertagesstätte in Walsheim ist getauft worden und trägt nun den Namen „Kleine Reblaus“. Wie die Ortsbürgermeister Dieter Ditsch und Jörg Keller sowie der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Torsten Blank in ihren Grußworten erinnerten, geht die Gründung des Zweckverbands Walsheim-Knöringen auf das Jahr 1973 zurück. In diesem und den darauffolgenden Jahr wurde die Einrichtung erbaut und am 26. November 1974 eingeweiht.

Die Idee der Kita nun einen Namen zu geben, kam mit der Wahl des neuen Elternbeirats im Oktober 2017 auf. Und so wurde eine Vorschlagsbox aufgestellt. Die Namensvorschläge wurde dann ausgewertet und der Name "Kleine Reblaus" hatte die Nase weit vorne.

Der Elternbeirat kümmerte sich dann noch um ein passendes Logo zum Namen und Frau Fröhlich reichte einen Vorschlag ein, der dann auch gleich Zustimmung fand.

Information zur Kita gibt es auch im Internet unter www.knoeringen.de, „Bürgerinfos“, „Kindertagesstätte“.