Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen

Billigheim-Ingenheim

Erneuerung des Wasserleitungsnetzes in der Marktstraße im OT Billigheim,  1. Abschnitt von Einmündung Raiffeisenstraße bis Einmündung Klingbachstraße

Wir beabsichtigen, im Zeitraum 01.06. bis 31.08.17 den vorgenannten Abschnitt des Wasserleitungsnetzes der Marktstraße zu erneuern. Vor Beginn der Arbeiten wird der Zustand der angrenzenden Gebäude und Mauern dokumentiert. Diese Dokumentation erfolgt durch das Ingenieurbüro Meier aus Deidesheim. Im Übrigen werden sämtliche Arbeiten an den Anschlüssen sowie  die Verlegung der Wasser-Notleitungen mit den betroffenen Anliegern abgestimmt. Der Baubereich muss für den örtlichen Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Zufahrt für die Anlieger wird soweit wie möglich sichergestellt. Die Apotheke ist immer erreichbar. Der überörtliche Verkehr wird großräumig umgeleitet. Für entstehende Beeinträchtigungen bitten wir die Anlieger um Nachsicht. Bei  Fragen und Problemen stehen wir  gerne zur Verfügung (Tel. 0172-7231140, ltd. Wassermeister Gerd Nether). Abschließend zu den Kosten: Alle Maßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum gehen zu Lasten der Wasserwerke Landau-Land. Nach der Entgeltssatzung Wasserversorgung sind lediglich die Kosten der Hausanschluss-Erneuerung auf den Grundstücken von den Eigentümern zu tragen. Der 2. Abschnitt des Leitungsnetzes (Einmündung Raiffeisenstraße bis Oberes Tor bzw. Einmündung Madenburgstraße) soll dann im nächsten Jahr erneuert werden.

Siebeldingen

Information der Verbandsgemeindewerke Landau-Land Erneuerung der Wasserleitung in einem Teilstück der Weinstraße nach Ostern

Im Vorgriff auf die vom LBM geplante Fahrbahn-Sanierung in der Weinstraße (Geilweilerhof bis Queichbrücke) ist vorgesehen, im Abschnitt Einmündung Pfarrgasse bis Einmündung Bismarckstraße das komplette Leitungsnetz (Hauptleitung und Hausanschlüsse) sowie im oberen Bereich der Weinstraße punktuell Hausanschlüsse zu erneuern. Der Abschnitt, in dem das komplette Leitungsnetz erneuert wird, muss gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Pfarrgasse – Bengertstraße – Bismarckstraße. Der Zugang zum Kindergarten wird gewährleistet. Bei der punktuellen Hausanschlusserneuerung im oberen Bereich der Weinstraße reicht eine halbseitige Sperrung mit Ampelbetrieb aus. Die Tiefbauarbeiten wurden an die Firma Linsel aus Annweiler vergeben. Baubeginn ist direkt nach Ostern. Zuvor wird der Zustand von angrenzenden Mauern und Hauswänden dokumentiert. Diese Dokumentation erfolgt durch das Ingenieurbüro Maier aus Deidesheim. Im Übrigen werden sämtliche Arbeiten an den Anschlüssen und  die Verlegung der Wasser-Notleitungen mit den betroffenen Anliegern abgestimmt. Für entstehende Beeinträchtigungen bitten wir die Anlieger um Nachsicht. Bei eventuellen Fragen, steht unser Bauleiter,  Herr Kuno Kirschner (Tel. 0172-7451418) oder unser ltd. Wassermeister, Herr Gerd Nether (Tel. 0172-7231140) gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Aktuelle Informationen liegen zur Zeit nicht vor.