Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen

Böchingen


Information der Verbandsgemeindewerke Landau-Land
Umstellung der Wasserversorgung , Änderung des Härtebereiches

Wegen des hohen Verbrauches bei gleichzeitigem deutlichem Rückgang des Wassers aus den Wald-Quellen wurden zur Versorgung von Böchingen die Tiefbrunnen der Gruppenwasserwerke Bornheim  herangezogen.  Diese Versorgungssituation wird voraussichtlich noch längere Zeit andauern. Wir machen deshalb darauf aufmerksam, dass sich  der Härtegrad des Trinkwassers geändert hat von bisher 6 Grad dH (Härtebereich 1) auf 16 Grad dH (Härtebereich 3, Waschmittelgesetz).
Berücksichtigen Sie dies bitte bei der Dosierung der Wasch- und Reinigungsmittel.
Die Änderung des Härtebereiches auf den bisherigen Wert, werden wir wieder im Amtsblatt bekannt geben.

Billigheim-Ingenheim

Erneuerung des Wasserleitungsnetzes in der Marktstraße im OT Billigheim,  1. Abschnitt von Einmündung Raiffeisenstraße bis Einmündung Klingbachstraße

Wir beabsichtigen, im Zeitraum 01.06. bis 31.08.17 den vorgenannten Abschnitt des Wasserleitungsnetzes der Marktstraße zu erneuern. Vor Beginn der Arbeiten wird der Zustand der angrenzenden Gebäude und Mauern dokumentiert. Diese Dokumentation erfolgt durch das Ingenieurbüro Meier aus Deidesheim. Im Übrigen werden sämtliche Arbeiten an den Anschlüssen sowie  die Verlegung der Wasser-Notleitungen mit den betroffenen Anliegern abgestimmt. Der Baubereich muss für den örtlichen Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Zufahrt für die Anlieger wird soweit wie möglich sichergestellt. Die Apotheke ist immer erreichbar. Der überörtliche Verkehr wird großräumig umgeleitet. Für entstehende Beeinträchtigungen bitten wir die Anlieger um Nachsicht. Bei  Fragen und Problemen stehen wir  gerne zur Verfügung (Tel. 0172-7231140, ltd. Wassermeister Gerd Nether). Abschließend zu den Kosten: Alle Maßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum gehen zu Lasten der Wasserwerke Landau-Land. Nach der Entgeltssatzung Wasserversorgung sind lediglich die Kosten der Hausanschluss-Erneuerung auf den Grundstücken von den Eigentümern zu tragen. Der 2. Abschnitt des Leitungsnetzes (Einmündung Raiffeisenstraße bis Oberes Tor bzw. Einmündung Madenburgstraße) soll dann im nächsten Jahr erneuert werden.

Billigheim-Ingenheim

Information der Verbandsgemeindewerke Landau-Land
Baubeginn Kanalsanierung in den Ortsteilen Ingenheim und Appenhofen

Die im vergangenen Jahr mit einer Kamera-Befahrung durchgeführte Untersuchung der Ortskanalisation und Hausanschlüsse wurde ausgewertet. Es wurden Schäden, wie Risse, Abplatzungen und Brüche festgestellt. Die Planung sieht für dieses Jahr die Innensanierung vor. Hier werden die Schäden mit Hilfe von Rohrrobotern durch Fräs- und Spachtelarbeiten beseitigt. Darüber hinaus werden sogenannte Inliner in die Kanäle eingezogen. Das sind Schläuche aus Glasfaser (GFK), die mit Luftdruck an die Innenwand der schadhaften Betonrohre angepresst werden und anschließend durch Bestrahlung mit UV-Licht zu einem eigenständigen Rohr im Rohr aushärten. Für nächstes Jahr ist dann die Sanierung der Kanäle (Insbesondere Hausanschlüsse) in offener Bauweise, durch Aufgrabung, geplant. Die Innensanierung wurde aufgrund einer Ausschreibung an die Firma Erles aus Meckesheim vergeben. Das Unternehmen wird im Juli beginnen. Sämtliche Arbeiten werden über die Kanalschächte im Bereich der Straßen ausgeführt. Für eventuell dadurch entstehende kurzzeitige Beeinträchtigungen bitten wir die Anlieger um Verständnis. Im Übrigen werden Arbeiten an den Kanalanschlüssen mit jedem Anlieger abgestimmt. Bei Fragen oder Problemen  stehen die Verbandsgemeindewerke Landau-Land gerne zur Verfügung  (Herr Andreas Beck, Tel. 06341-143153).