Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung


Bei den Verbandsgemeindewerken Landau-Land ist zum 01.07.2017 eine unbefristete Stelle mit einem Stellenumfang von 60 bis 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit als


Bautechnikerin /Bautechnikers
Schwerpunkt Tiefbau, alternativ Hochbau
bzw. Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science


alternativ

Dipl. Ingenieurin / Dipl. Ingenieur (FH)
Schwerpunkt Tiefbau, alternativ Hochbau
bzw. Master of Engineering oder Master of Science

 

Aufgabengebiet

• Bereich Betrieb und bauliche Unterhaltung Abwasseranlagen (Kläranlagen, Kanalnetz, Entlastungsanlagen- und Bauwerke) nach DWA-Regelwerk sowie nach Bedarf im Bereich der Wasserversorgungsanlagen
Funktions- und Zustandskontrolle der Abwasseranlagen, Planung der Unterhaltungsmaßnahmen, Ausschreibung, Vergabe, Überwachung, Abrechnung Fremdfirmen-Einsatz, Dokumentationen
Kontrolle von Einleitern und Anschlüssen
Bauherrnvertretung bei Kanalsanierungen
Stellungnahme zu Bauanträgen, Prüfung der Entwässerungspläne

• Bereich Tiefbau, Kanal- und Wasseranschlüsse
Planung, Ausschreibung, Vergabe, Überwachung, Abnahme und Abrechnung Fremdfirmen-Einsatz, Dokumentation
Bauherrnvertretung bei Baumaßnahmen

• Bereich GIS (Kanal- und Wasserleitungsdatenbank), Betriebshandbücher, Technisches Sicherheitsmanagement
Verwaltung, Aktualisierung, Auskunftserteilung

Anforderungen
Der/die Bewerber/in sollte neben guten CAD und GIS-Kenntnissen sowohl mit den Bestimmungen der HOAI und den einzelnen Vergabeordnungen als auch mit den bau- und fachtechnischen Regeln und Vorschriften vertraut sein. Neben der fachlichen Qualifikation werden insbesondere Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln erwartet.

Da dem Aufgabenbereich vielschichtige Beziehungen zu Bürgern, Baufirmen, Ingenieur-, Architekturbüros und Behörden zugrunde liegen, müssen die Bewerber/innen über entsprechende Fachkompetenz, Initiative und Verhandlungsgeschick verfügen.

Der Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3) sowie der dienstliche Einsatz eines privaten Pkw's sind weitere Voraussetzungen. Die Abrechnung der Fahrtkosten erfolgt nach den reisekostenrechtlichen Vorschriften.

Es erfolgt eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, je nach persönlichen Voraussetzungen bis EG 9 a TVöD-VKA.

Die Verbandsgemeindewerke Landau-Land sind u.a. für den Betrieb und die Instandhaltung von 140 km Kanälen, 6.000 Kanalanschlüssen, 2 Kläranlagen (42.000 EW und 4.500 EW) sowie 200 km Wasserversorgungsleitungen, 5.600 Wasseranschlüssen und 5 Wasserwerken zuständig.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10.05.2017 an:

Verbandsgemeinde Landau-Land
Herrn Büroleiter Joachim Schwamm
An 44, Nr. 31
76829 Landau in der Pfalz
oder per E-Mail an jschwamm(ät)landau-land.de (bitte nur eine PDF-Datei anhängen).

Stellenausschreibung


Die Verbandsgemeindeverwaltung Landau-Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine/n

 

Mitarbeiter/in für den Fachbereich Finanzen.

Das vielseitige Aufgabengebiet  umfasst im Wesentlichen die Erstellung von Haushaltsplänen, Jahresabschlüssen und Bilanzen, Organisation und Begleitung der örtlichen Rechnungsprüfung sowie die zentrale Beantragung von Zuwendungen des Landes aus der Dorferneuerung bzw. dem Investitionsstock.

Bei entsprechender Bewährung ist die Übertragung der stellvertretenden Fachbereichsleitung vorgesehen.

Wir erwarten von Ihnen:
• Befähigung für das dritte Einstiegsamt in der Kommunalverwaltung RP bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung 2) oder alternativ betriebswirtschaftlicher Studienabschluss
• eingehende Kenntnisse im kommunalen doppischen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
• Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
• gute kommunikative Fähigkeiten sowie Einsatzbereitschaft auch außerhalb der betriebsüblichen Arbeitszeit (Rats- und Ausschusssitzungen)
• gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
• Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3)

Berufserfahrung im Bereich dieses Aufgabengebietes und eingehende Kenntnisse im Programm "KIS" der Firma Orgasoft sind von Vorteil.


Wir bieten Ihnen:
• eigenverantwortliches Arbeiten in einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet
• gute persönliche und fachliche Entwicklungsperspektiven
• eine Besoldung bis A 11 LBesO / Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei sonst gleicher fachlicher und  persönlicher Eignung bevorzugt  berücksichtigt.

Bitte senden Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 21. Mai 2017 postalisch an die
Verbandsgemeindeverwaltung Landau-Land
Herrn Büroleiter Joachim Schwamm
An 44, Nr. 31
76829 Landau in der Pfalz

oder per E-Mail an jschwamm(ät)landau-land.de (bitte nur eine PDF-Datei anhängen).

Bitte beachten Sie, dass wir die postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, sondern  datenschutzgerecht  vernichten. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein!
Haben Sie Fragen? Gerne erhalten Sie Auskunft unter 06341/143-111

 

 

Freiwilliges Soziales Jahr im

 

Die Ortsgemeinde Birkweiler sucht für

ein Praktikum im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

ab August 2017 in ihrer Kindertagesstätte in Birkweiler
eine/n Praktikantin/Praktikanten mit Kreativität und
Interesse am Umgang mit Kindern.

Das Angebot richtet sich an Schulabgänger/innen,
die nach dem Schulabschluss ein Orientierungs-
oder Überbrückungsjahrabsolvieren wollen,
sowie an Bewerber/innen, die nach Erlangen
der Allgemeinen Hochschulreife eine Ausbildung
im pädagogischen Bereich anstreben.

Bewerber/innen melden sich bitte beim Kindergarten
in 76831 Birkweiler, Weinstraße 32 a, 
Frau Tanja Pfeil, Tel. 06345 / 7000.